Partner-Logo

FC setzt auf Nachhaltigkeitsspielfeld

2.4.2024

Der 1. FC Köln sieht das Thema Nachhaltigkeit als Selbstverpflichtung. Bereits 2020 ließ sich der FC als erster Club in der Bundesliga nach dem ZNU-Standard Nachhaltiger Wirtschaften zertifizieren und verankerte zahlreiche Ziele in diesem Bereich in seiner Unternehmensstrategie. Im Wiederholungsaudit Anfang 2024 wurde der FC für drei weitere Jahre rezertifiziert. Der FC hebt das Thema Nachhaltigkeit auf ein neues Level – und hat im Laufe des vergangenen Jahres seine Nachhaltigkeitsstrategie weiterentwickelt.

„Klimawandel, soziale Ungleichheiten und wirtschaftlicher Innovationsdruck sind nicht nur weltweite Herausforderungen, sondern sie betreffen auch uns, unsere Fans und Köln. Aus diesem Grund setzen wir uns im Bereich Nachhaltigkeit bereits seit Jahren hohe Ziele. Wir verstehen Nachhaltigkeit ganzheitlich und als Lernprozess, in dem wir Schritt für Schritt besser werden“, sagt FC-Geschäftsführer Philipp Türoff.  

Dabei hat der FC in den Bereichen Ökologie, Ökonomie und Soziales drei konkrete Handlungsfelder mit jeweils drei Fokusthemen definiert. 

NH Strategie Spielfeld Illu RGB 16-9 72dpi

„Diese Ziele haben wir im FC-Nachhaltigkeitsspielfeld zusammengefasst und machen sie so für alle Anspruchsgruppen sichtbar und nachvollziehbar. Das ist eine starke Handlungsorientierung, um bei allem, was wir tun Verantwortung gegenüber Umwelt und Gesellschaft in Einklang mit wirtschaftlichem und sportlichem Erfolg zu bringen. Dabei ist uns bewusst, dass das Geschäftsmodell Profifußball nie vollständig nachhaltig sein kann“, sagt Türoff. 

Alle Informationen zur nachhaltigen FC-Entwicklung.

Neueste News

Bundesliga farbig / grau
Rewe grau
RheinEnergie farbig/grau
hummel farbig/grau
Hauptpartner DEVK grau (vergrößert)
Telekom farbig/grau
Ford farbig / grau
Gaffel farbig/grau
Bundesliga farbig / grau
Rewe grau
RheinEnergie farbig/grau