Partner-Logo

FC-Doppelpass mit Amnesty International Deutschland

Der 1. FC Köln und Amnesty International Deutschland setzen sich in der Saison 2023/24 gemeinsam für Menschenrechte ein, denn sie brauchen unseren Schutz: Menschenrechte sind vielerorts bedroht. Deshalb möchten Amnesty International und der 1. FC Köln im Rahmen der Saisonpartnerschaft unter dem Motto #ZesammeFürMenschen deutlich machen: "Menschen sind nicht gleich, aber ihre Rechte sind es."

FC-Doppelpass mit Amnesty International

Was sind Menschenrechte und welche gibt es?
Warum gehen Menschenrechte uns alle etwas an?
Wer ist Nahid Taghavi und was ist mit ihr passiert?
Was kann ich persönlich tun, um mich für Menschenrechte einzusetzen?
Wie arbeitet Amnesty International?

FC-Doppelpass

Der 1. FC Köln spielt jedes Jahr über eine Saisonpartnerschaft erfolgreiche Doppelpässe mit einer gemeinnützigen Organisation, um großen gesellschaftlichen Themen durch die Kraft und Reichweite des Fußballs eine Bühne zu geben. Mit dem Projekt „FC-Doppelpass“ unterstützt der 1. FC Köln mit seiner Stiftung soziale Organisationen wie die DKMS oder die Tafel Deutschland nicht nur auf Werbebanden, sondern setzt über die Saison hinweg unterschiedliche Aktionen und Kampagnen um.

Partner des FC-Doppelpasses waren bereits:

  • Aktion Mensch

  • DKMS

  • Tafel Deutschland

  • Stiftung Allianz für Entwicklung und Klima

  • Gold-Kraemer-Stiftung

Die FC-Stiftung gibt großen gesellschaftlichen Themen durch die Kraft und Reichweite des 1. FC Köln eine Bühne. Durch die Expertise der jeweiligen Partner profitiert die FC-Stiftung und eignet sich spezifisches Wissen im jeweiligen Themenbereich an.

Bundesliga farbig / grau
Rewe grau
RheinEnergie farbig/grau
hummel farbig/grau
Hauptpartner DEVK grau (vergrößert)
Telekom farbig/grau
Ford farbig / grau
Gaffel farbig/grau
Bundesliga farbig / grau
Rewe grau
RheinEnergie farbig/grau